Das Freundschaftsforum

Zum Inhalt



Gästebuch

Hier können auch Gäste Beiträge verfassen!

Moderatoren: Leinepatriot, Rote

Re: Gästebuch

Beitragvon Schock » 10. November 2009, 22:51

Ruhe in Frieden, Robert!

Wir verlieren einen herausragenden Sportsmann und einen noch besseren Menschen!

Mein Beileid gilt allen Freunden und Angehörigen, sowie allen Fans, die um ihn trauern.


Gruß aus Bremen
Benutzeravatar
Schock
 

Re: Gästebuch

Beitragvon R.I.P. » 10. November 2009, 23:33

Ich kann es nicht glauben...
Ich bin ein 28-jähriger erwachsener Mann aus Braunschweig und kann grad meine Tränen nicht zurückhalten.

Erschütternd, da ist der Fußball Nebensache. Mein Beileid!
Benutzeravatar
R.I.P.
 

Beileid!

Beitragvon 04Schalker » 11. November 2009, 03:56

Bild

Dieses Bild ist auf eurer HP zufinden und wir fühlen zutiefst mit und zeigen uns Solidarisch.

Wir sind entsetzt und bestürzt!!!! Unsere aufrichtige Anteilnahme und unser Beileid sowie Mitgefühl gehört der Familie, Frau, Tochter, Angehörigen, Verein, Spielern und Fans. In Gedanken sind wir bei der Familie und senden Kraft! Wir können unsere Gefühle gar nicht wirklich in Worte fassen. Wir sind sprachlos!

Möge Gott nun endlich Hannover 96 und Familie Enke schützen!


Im Namen des Schalke-Fanclubs "Königsblau Metelen 1997"

-Phillip-
Benutzeravatar
04Schalker
 

Bestürzt!

Beitragvon Frankfurter » 11. November 2009, 04:10

Heute sind wir im Herzen alle 96er.

Ich bin mir sicher das mir die Kurven recht geben und das nächsten Spieltag auch dementsprechend kund tun.

Er war mehr als´n Torhüter, er war unser aller Nationaltorwart. Und er hat hart dafür gekämpft, obwohl er soviele schmerzhafte Rückschläge verkraften musste.

Mein Beileid gilt allen Fussballfans, aber insbesondere seiner Familie und seinen Angehörigen.

Rest In Peace Robert.
Wir stehen alle unter Schock,
aber wir werden dich nie vergessen.
Benutzeravatar
Frankfurter
 

Unfassbar!

Beitragvon 60er » 11. November 2009, 04:37

Was für eine unfassbare Nachricht!

Die Fans von 1860 München trauern mit Roberts Familie und Freunden und auch mit Euch, den Fans von Hannover 96.
Auch in unserem Forum www.loewenfreun.de gibt es eine Seite auf der wir uns an Robert erinnern und uns von ihm verabschieden.

Einer der sympathischsten deutschen Fussballspieler ist von uns gegangen,er erinnert uns alle wie wichtig das Leben jedes Menschen ist.

Manchmal ist Fussball so verdammt unwichtig
Benutzeravatar
60er
 

UNFASSBAR

Beitragvon DD » 11. November 2009, 06:58

das foto entstand sonntag nach dem spiel und jetzt nach der fürchterlichen tat sieht man das gesicht eines leidenen enke...

Bild

erschüttert bin ich! mir fehlen die worte!

anteilnahme und tiefstes Mmitgefühl für seine familie!
ich hoffe im dfb hat man so viel anstand, ihm ein Aabschiedsspiel zu widmen und die einnahmen der familie zur verfügung zu stellen, damit zumindest in finanzieller hinsicht eine perspektive für die familie besteht.

.....Sschock zustand momentan.....

mein beileid...
an frau,kind,familie
freunde,bekannte,angehörige
verein,spieler,fans

R.I.P Robert...

gruß aus dresden
Benutzeravatar
DD
 

Re: Gästebuch

Beitragvon WOB trauert mit 96 » 11. November 2009, 09:51

Aufrichtiges Mitleid an die Frau, Familie, Angehörigen und Hannover 96 und seine Fans!

In solch Momenten ruht jede Rivalität und zählt nur das Menschliche!

Ich bin zutiefst erschüttert und kann diese schreckliche Meldung immer noch nicht fassen. Fussballdeutschland verliert einen unheimlichen syhmpatischen Mann und Sportler, der sich viel um soziale Projekte einsetzte.

Robert hat diesen Weg gewählt und hinterlässt nicht nur ein Umfeld, sondern auch viele Fragen.

Ruhe in Frieden bei deiner Tochter- Robert!

Wolfsburg zeigt sich beim nächsten Heimspiel gegen Nürnberg mit einem Banner oder gar Choreo solidarisch und hofft auf eine Teilnahme in ganz Deutschland.

Wolfsburg trauert mit Hannover!
Benutzeravatar
WOB trauert mit 96
 

Re: Gästebuch

Beitragvon Ein Borusse » 11. November 2009, 16:04

Was sind schon Farben? Was sind Vereine?

Allein die Anteilnahme im schwatzgelb.de-Forum, geschweige denn bundesweit, zeigt, wie unwichtig allerlei Vereine, Farben, Rivalitäten, der Fußball im Allgemeinen, sind, wenn ein Mensch zu Tode kommt.

Robert war ein stets fairer Sportsmann, der viele Rückschläge einstecken musste und sich immer wieder herangekämpft hat. Umso bedauerlicher sein plötzlicher Freitod.

Mit ihm geht nicht nur ein großartiger Sportler, sondern auch ein guter Mensch, der sich stets für Kranke und gegen Rechtsradikalismus eingesetzt hat.

Mein Mitgefühll gilt seiner Familie, seinen Freunden, seinen Team-Kameraden von Hannover 96, den Vereinsoffiziellen sowie allen Fans von Hannover 96 und auch allen anderen, die um ihn trauern!

Ich hoffe er hat seinen Frieden gefunden!

Ruhe in Frieden, Robert.
Benutzeravatar
Ein Borusse
 

Re: Gästebuch

Beitragvon Ha-Jo » 13. November 2009, 09:50

Wie weit verzweifelt muss man innerlich sein, es äußerlich nicht anmerken zu lassen, um sich letztendlich für diesen Weg zu entscheiden….

Er war ein Mensch, der immer auf dem Boden geblieben ist und einzig und allein mit Leistung und Einsatz geglänzt hat, sowohl auf sportlicher als auch privater Ebene….

Deutschland und Hannover 96 hat eine Persönlichkeit verloren, die es so schnell nicht wieder geben wird… Ein Verlust, der schwer zu verstehen und zu akzeptieren ist…

Ich habe noch die Bilder vor Augen, wie er seine Tochter Lara durch das Stadion getragen hat, wo es so aussah, dass alles besser werden wird… Die Realität hat uns sein wahres Gesicht gezeigt…

Ich hoffe für Robert, dass er da, wo er jetzt ist, sein Frieden gefunden hat und nun seine geliebte Lara auf dem Arm hält und immer bei Ihr sein kann…

Frau Enke wünsche ich nur von ganzen Herzen, dass Sie diese beiden Tiefschläge irgendwann verarbeiten kann, denn wie es Ihr jetzt geht, kann keiner von uns nachempfinden…

Meine innigste Anteilnahme an alle die Ihn kannten und Ihn geschätzt haben….

------


Ich habe bewusst dieses Forum gewählt, weil in den anderen bekannten 96-Foren der Alltag schon zu extrem eingetreten ist, was meiner Meinung nach erst nach Sonntag geschehen sollte!

Grüße aus Leverkusen am Rhein
Benutzeravatar
Ha-Jo
 

Re: Gästebuch

Beitragvon Leinepatriot » 14. November 2009, 15:40

Vielen Dank für die vielen herzlichen und ehrlichen Anteilnahmen.

Auch ich bin der Meinung, dass der Alltag erst Montag wieder weiter gehen soll, auch wenn es sicher schwer fällt.
Bild
Benutzeravatar
Leinepatriot
Administrator
 
Beiträge: 1702
Registriert: 07.2009
Wohnort: Hannover
Highscores: 2
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu "Gästeforum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron